Alt: Anita Tilg

 

Mit Jahrgang 1954 ist sie das "Leitfossil" der Runde und darf jetzt die Pension genießen.

 

Musikstudium an der Musikakademie

in Wien, im Brotberuf aber Biomedizinische Analytikerin.


 

Zufällig in Venezuela geboren, aufgewachsen in Wien und seit

über 30 Jahren in Bad Ischl ansässig, bringt die Weltenbummlerin manchmal einen Hauch Wienerisch ins Ensemble.

 

Sie schwingt die Stimmgabel im Quartett und greift auch gelegentlich in die Klaviertasten oder zur Querflöte. Neuerdings versucht sie sich auch am Cello.